Der Peiner Hof.

Ein reizvoller Kontrast von alten Bäumen, typischer Knicklandschaft und dem Tal der Pinnau gibt diesem Golfplatz seinen besonderen Charakter. Spüren Sie die Offentheit wenn der Blick über das Pinnautal schweift. Wer früh unterwegs ist, wird mit Chance von Rehwild begleitet, an den Teichen geben sich Fischreiher und Austernfischer ein Stelldich ein und Schwäne und Gänse schnattern um die Wette.
Der Platz ist für Anfänger gut zu spielen, doch mit jedem spielerischen Fortschritt offenbart er immer wieder neue Herausforderungen. Der Platz ist sehr fair zu spielen und wer die „gefährlichen“ Stellen kennt, kann hier gut sein Handicap verbessern.

Eine überdachte Driving-Range, Putting Grün und ein Kurzlochplatz bieten genug Trainingsraum. Wer mag bleibt einfach länger und übernachtet direkt am Abschlag www.bett4-you.de
Nach der Runde geht es ins schönste Golfrestaurants Nordeutschlands. www.goldschaetzchen.com